GIS IQ

GIS IQ ist ein Projekt des Teams Bildung und Wissenschaft der Esri Deutschland GmbH. Wir verfolgen aufmerksam technologische Entwicklungen und geben die wichtigsten Informationen zur ArcGIS Plattform und ergänzenden Technologien weiter. Darüber hinaus stellen wir inspirierende Projekte und Anwendungen von Nutzern und Partnern vor. Auch die Themen Veranstaltungen, Weiterbildung und Karriere kommen nicht zu kurz. Viel Spaß beim Lernen, Forschen und Entwickeln mit GeoIntelligenz. Das Team von GIS IQ freut sich auf Kommentare und Diskussionen!

Esri Science Symposium

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Forschung

Wissenschaftler treffen sich auf der Esri User Conference in San Diego

Auf das 2. Science Symposium  im Rahmen der International Esri User Conference  lud Chief Scientist Dawn Wright von Esri – selbst bekannte Ozeanologin – am zweiten Veranstaltungstag ein. Im Mittelpunkt stand die Verantwortung von Wissenschaftlern der Gesellschaft, den Menschen gegenüber. Es wurde diskutiert, wie Geoinformationssysteme erfolgreich in der Forschung aber auch in der Kommunikation der Wissenschaftler verwendet werden können.

Lesen Sie weiter…

Young Scholar 2017 – Studenten auf der Esri International User Conference

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule, Young Scholars

Die Gewinnerinnen und Gewinner stellen ihre Arbeit in San Diego vor

Auch in diesem Jahr waren zwei Studenten aus Deutschland und der Schweiz glückliche Gewinner des Young Scholar Awards 2017  Die Siegerprämie für Amelie Zehndbauer (Hochschule München) und Simon Haumann aus der Schweiz (ETH Zürich) war die Reise zur Esri International User Conference in San Diego, inkl. Flug, Unterkunft und einem Taschengeld zur Verpflegung. Wir haben uns besonders gefreut, dass Jack Dangermond, Gründer und Eigentümer von Esri Inc. USA, den zweiten großen Preis für Studenten, den EDC (Esri Developer Center) Student of the Year, der Schweizer Studentin Lisa Stähli (ETH Zürich) verliehen hat. Auch Lisa wurde zur Konferenz eingeladen.

Am Eröffnungstag der Esri International User Conference – gleich im Anschluss an die große Eröffnungsveranstaltung – fand die Map Gallery statt :

Hier war ein Bereich den Postern der Young Scholars gewidmet. Amelie, Lisa, Simon und 18 weitere Young Scholars stellten ihre Siegerprojekte vor und hatten regen Zulauf.

Amelie Zehndbauer und Simon Haumann – Esri Young Scholars 2017
Lisa Stähli – EDC Student of the Year

 

 

 

Entwicklung der weltweiten Urbanisierung

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule

Verstädterung ist ein globales Phänomen, das beinahe jedes Land auf der Welt betrifft. Zusammen mit der rasant wachsenden Weltbevölkerung schreitet sie immer weiter fort. Sie führt zur Expansion von Städten und Entstehung von Megastädten mit mehr als zehn Millionen Einwohnern. Die Expansion von Städten, die mit Migrationsbewegungen einhergehen, bringen sowohl neue Herausforderungen als auch Chancen mit sich. Da dieses Phänomen aktuell und damit überall auf der Welt präsent ist, sollte es an Schulen im Erdkundeunterricht einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Die vorliegenden beiden Webanwendungen geben als Grundlagen einen anschaulichen Überblick über die Entwicklung sowie Daten und Fakten der Verstädterung im globalen Maßstab. Lesen Sie weiter…

Eine wichtige Nachricht über Web Security und Story Maps

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung, Non-Profit, Informelle Bildung, Entwickler

Um den aktuellen und zukünftigen Sicherheitsstandards im Web gerecht zu werden, wird Esri bei den Story Maps die Verwendung von HTTPS als sicheres Übertragungsprotokoll im Internet verpflichtend einführen. Bei bestehenden Story Maps kann dies zu Problemen führen, wenn Webseiten oder Inhalte aus externen Quellen (nicht von Esri bereitgestellte oder nicht bei ArcGIS Online gespeicherte Daten) ohne HTTPS-Unterstützung eingebettet sind. Die Umstellung erfolgt in mehreren Phasen, wobei Esri Sie mit Automatismen und Werkzeugen unterstützend begleitet. Nachfolgend wird kurz erläutert, welche Schritte Esri geht und was Sie tun können.

Lesen Sie weiter…

Frei verfügbare Kriminalitätsdaten in ArcGIS – ein Überblick

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

Für Lehre und Forschung stehen zahlreiche Daten im Open Data Portal von Esri Deutschland kostenfrei zur Verfügung. Seit Mitte Mai finden sich dort auch Daten der Polizeilichen Kriminalstatistik vom Bundeskriminalamt. Wer nach Schlagwörtern wie „kriminalität“, „bka“, „bundeskriminalamt“ oder „kriminalstatistik“ sucht, findet zahlreiche Datensätze mit Statistiken auf Landkreisebene seit dem Jahr 2012.

Zu den Themen der Datensätze gehören Wohnungseinbruchsdiebstähle, Rauschgiftdelikte, Raubüberfälle in Wohnungen, IuK-/Computer-Kriminalität, Mord und Totschlag, Gewaltkriminalität, Vergewaltigung oder Straftaten gegen das Aufenthaltsgesetz. Lesen Sie weiter…

Python API

Web-GIS skripten – mit der ArcGIS API for Python und Jupyter Notebooks

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

Python ist die Skriptsprache für ArcGIS. Bislang stand beim Zusammenspiel zwischen Python und ArcGIS das Skripting für ArcGIS Desktop mit dem Site-Package ArcPy im Vordergrund. Python galt dabei häufig als Skript-Alternative zur grafischen Oberfläche von ModelBuilder.

Über den Einsatz von ArcPy in der Lehre hat auf GIS IQ im Januar Andreas Richter von der Beuth Hochschule in einem Blogpost berichtet. Heute möchte ich vorstellen, wie man mit Python in der ArcGIS Plattform neuerdings auch das Web-GIS skripten kann. Lesen Sie weiter…

Esri und die European Geoscience Union (EGU)

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule, Forschung, Entwickler

Auf der European Geoscience Union General Assembly 2017 (23.04.-28.04.2017 in Wien) stellt Esri Inc. Kurse und Fachvorträge dieses Jahr unter das zentrale Unternehmensmotto „The Science of Where“. Auch das deutsche Team Bildung und Forschung wird das Programm aktiv mitgestalten, und wir freuen uns, im Folgenden unsere Beiträge anzukündigen. Lesen Sie weiter…

Calorie Map for Hiking near Schloss Neuschwanstein

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule

In unserem heutigen Gastbeitrag berichtet unsere Praktikantin Keni Han über ihr Semesterprojekt an der TU München, in dem sie den Kalorienverbrauch beim Wandern in einer Webanwendung dargestellt hat.

Idea of the project

Schloss Neuschwanstein is a 19th century castle which is famous for its amazing views and its cameo in the Disney movies. The castle is a popular destination for tourists. However, many people do not realize that there are many beautiful hiking routes near to the castle and that it is situated in such a picturesque area. This student project aimed to make members of the public and tourists aware of these opportunities by creating a map that shows many different hiking routes around Schloss Neuschwanstein. The current paper map given to tourists upon their arrival is very basic and limited in the hiking routes it shows around the castle, and does not depict the number of calories that could be burnt, therefore it seemed a perfect place to base this project. Lesen Sie weiter…