Wahlergebnisse mit ArcGIS analysieren: Beispiel Bundestagswahl 2017

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule, Forschung

Über die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 wurde heiß diskutiert. Dabei ging es nicht nur darum, welche Parteien insgesamt besonders stark oder schwach abgeschnitten hatten. Auch der Raum spielte eine entscheidende Rolle, da sich die Wahlergebnisse räumlich stark unterschieden haben – hier seien starke Ost-West-Gegensätze als Beispiel genannt.

Uns hat interessiert, inwiefern sich die räumlichen Unterschiede in den Stimmenanteilen für die sechs größten Parteien mit ArcGIS und der Spatial Statistics Toolbox analysieren lassen. Die Ergebnisse finden sich in dieser Storymap.

In diesem Blogpost möchte ich mit einer kurzen Anleitung jeden, der sich für die Analyse von Wahlergebnissen mit GIS und Statistik interessiert, animieren, ähnlich vorzugehen:

Lesen Sie weiter…

Anspruchsvolle Kartografie mit ArcGIS Pro, Teil 3: Legendenerstellung

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

In dem dritten und letzten Teil unseres ArcGIS Pro Kartografie-Tutorials geht es um die Zusammensetzung von Karten. Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung einer Legende und eines gesamten Layouts am Beispiel einer Karte zum öffentlichen Nahverkehr und der Landnutzung in Wien.

Erstellt wurde das Video von Keni Han, Masterstudentin im International Master in Cartography der TU München, auf der Grundlage von ArcGIS Pro 1.4. Mehr Informationen zur Tutorial-Serie findet ihr hier.

The third part of our ArcGIS Pro cartography tutorial is about map composition, aiming at providing solutions for integrating maps elements in a relatively complex map scenario. We will create a map of central Vienna, including the public transportation means, and land use information.

The public transportation presentation includes stations and transportation lines. In the end, the map elements will be organized to make a nice and clear map layout. The video was created by Keni Han,  master student of the International Master in Cartography at TU Munich, using ArcGIS Pro 1.4. You can find more information about the tutorial series here.

Wer hat bei der Bundestagswahl 2013 wo was gewählt?

Verfasst von
1 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung

Räumliche Wahlanalysen mit Spatial Statistic Tools in ArcGIS und die Frage „Wer wählt wo was?“ – eine spannende Thematik. Nachdem Marcus Seuser vor ein paar Monaten den Brexit analysiert hatte, haben wir nun mit Daten von Nexiga und vom Bundeswahlleiter in ähnlicher Form zunächst die Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2013 untersucht. Die Ergebnisse findet ihr in dieser Story-Map. Man darf gespannt sein, inwiefern sich die Ergebnisse von 2017 unterscheiden – ein ausführlicher Blogpost dazu folgt.

 

 

Anspruchsvolle Kartografie mit ArcGIS Pro, Teil 2: Kartenbeschriftung

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Nachdem Anfang des Monats in Teil 1 die theoretischen Grundlagen für den Einsatz von visuellen Variablen gelegt worden sind, veröffentlichen wir heute das zweite Video in der Reihe der ArcGIS Pro Tutorials: Es behandelt die Kartenbeschriftung mit ArcGIS Pro. Erstellt wurde das Video von Keni Han, Masterstudentin im International Master in Cartography der TU München, auf der Grundlage von ArcGIS Pro 1.4. Mehr Informationen zur Tutorial-Serie findet ihr hier.

After having provided the theoretical basis for the use of visual variables in part 1 at the beginning of August, today we’re publishing the second video in our ArcGIS Pro tutorial series: It deals with labelling in maps. The video was created by Keni Han,  master student of the International Master in Cartography at TU Munich, using ArcGIS Pro 1.4. You can find more information about the tutorial series here.

 

 

 

Anspruchsvolle Kartografie mit ArcGIS Pro

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule

Reihe von Video-Tutorials zur korrekten kartografischen Gestaltung im GIS

Immer wieder findet man hervorragende GIS-Lösungen, deren Visualisierungen aber bezüglich der kartografischen Gestaltung Fehler aufweisen oder unvollständig sind. Mit dieser Reihe von Video-Tutorials verfolgen wir das Ziel, den Gebrauch der Funktionalitäten von ArcGIS Pro im Zusammenhang mit korrekter kartografischer Umsetzung darzustellen.
Lesen Sie weiter…

Frei verfügbare Kriminalitätsdaten in ArcGIS – ein Überblick

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

Für Lehre und Forschung stehen zahlreiche Daten im Open Data Portal von Esri Deutschland kostenfrei zur Verfügung. Seit Mitte Mai finden sich dort auch Daten der Polizeilichen Kriminalstatistik vom Bundeskriminalamt. Wer nach Schlagwörtern wie „kriminalität“, „bka“, „bundeskriminalamt“ oder „kriminalstatistik“ sucht, findet zahlreiche Datensätze mit Statistiken auf Landkreisebene seit dem Jahr 2012.

Zu den Themen der Datensätze gehören Wohnungseinbruchsdiebstähle, Rauschgiftdelikte, Raubüberfälle in Wohnungen, IuK-/Computer-Kriminalität, Mord und Totschlag, Gewaltkriminalität, Vergewaltigung oder Straftaten gegen das Aufenthaltsgesetz. Lesen Sie weiter…

Python API

Web-GIS skripten – mit der ArcGIS API for Python und Jupyter Notebooks

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

Python ist die Skriptsprache für ArcGIS. Bislang stand beim Zusammenspiel zwischen Python und ArcGIS das Skripting für ArcGIS Desktop mit dem Site-Package ArcPy im Vordergrund. Python galt dabei häufig als Skript-Alternative zur grafischen Oberfläche von ModelBuilder.

Über den Einsatz von ArcPy in der Lehre hat auf GIS IQ im Januar Andreas Richter von der Beuth Hochschule in einem Blogpost berichtet. Heute möchte ich vorstellen, wie man mit Python in der ArcGIS Plattform neuerdings auch das Web-GIS skripten kann. Lesen Sie weiter…

Neues in ArcGIS Online und ArcGIS 10.5

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung

 

Auf dem ArcGIS Blog gibt es Informationen zu einigen Neuerungen in ArcGIS Online und in ArcGIS 10.5 mit Neuigkeiten wie ArcGIS Enterprise und Insights for ArcGIS. Wichtige Verbesserungen gab es auch im Bereich der Story Maps: In Story Map Journal und Story Map Series müssen Bilder jetzt nicht mehr öffentlich gehostet werden, sondern könnten direkt vom Computer in die App geladen werden. Mehr Informationen hierzu gibt es auf den deutschsprachigen Hilfeseiten oder dem Blogpost „What’s New in Story Maps“.

OpenStreetMap-Daten für Netzwerkanalysen in ArcGIS 10.4 nutzen – mit OSM2NetworkDataset

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Entwickler

Was ist OSM2Network Dataset?

OSM2NetworkDataset ist ein frei verfügbares Java-basiertes Tool, das vor einigen Jahren von Eva Peters entwickelt wurde, um OpenStreetMap-Daten in Network Datasets für ArcMap zu konvertieren. Ihre Bachelor-Arbeit dazu findet ihr hier.

Das Tool kann man sich auf der Website von 52° North herunterladen. Dort sind eine GUI- und eine Konsolen-Version verlinkt.

Lesen Sie weiter…

Satellitenbilder und Fernerkundungsdaten in GIS nutzen: Das ArcGIS Imagery Book

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung

Nicht zuletzt durch das Copernicus-Programm rücken Satellitenbilder immer mehr in den Fokus der Geoinformatik.

Wie lassen sich Satellitenbilder mit GIS-Technologie optimal nutzen? Antworten auf diese Frage liefert das ArcGIS Imagery Book. Das Buch kann jeder als interaktives PDF kostenfrei herunterladen oder als gedrucktes Buch von Esri Press käuflich erwerben. Lesen Sie weiter…