Anspruchsvolle Kartografie mit ArcGIS Pro

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule

Reihe von Video-Tutorials zur korrekten kartografischen Gestaltung im GIS

Immer wieder findet man hervorragende GIS-Lösungen, deren Visualisierungen aber bezüglich der kartografischen Gestaltung Fehler aufweisen oder unvollständig sind. Mit dieser Reihe von Video-Tutorials verfolgen wir das Ziel, den Gebrauch der Funktionalitäten von ArcGIS Pro im Zusammenhang mit korrekter kartografischer Umsetzung darzustellen.
Lesen Sie weiter…

Frei verfügbare Kriminalitätsdaten in ArcGIS – ein Überblick

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

Für Lehre und Forschung stehen zahlreiche Daten im Open Data Portal von Esri Deutschland kostenfrei zur Verfügung. Seit Mitte Mai finden sich dort auch Daten der Polizeilichen Kriminalstatistik vom Bundeskriminalamt. Wer nach Schlagwörtern wie „kriminalität“, „bka“, „bundeskriminalamt“ oder „kriminalstatistik“ sucht, findet zahlreiche Datensätze mit Statistiken auf Landkreisebene seit dem Jahr 2012.

Zu den Themen der Datensätze gehören Wohnungseinbruchsdiebstähle, Rauschgiftdelikte, Raubüberfälle in Wohnungen, IuK-/Computer-Kriminalität, Mord und Totschlag, Gewaltkriminalität, Vergewaltigung oder Straftaten gegen das Aufenthaltsgesetz. Lesen Sie weiter…

Python API

Web-GIS skripten – mit der ArcGIS API for Python und Jupyter Notebooks

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

Python ist die Skriptsprache für ArcGIS. Bislang stand beim Zusammenspiel zwischen Python und ArcGIS das Skripting für ArcGIS Desktop mit dem Site-Package ArcPy im Vordergrund. Python galt dabei häufig als Skript-Alternative zur grafischen Oberfläche von ModelBuilder.

Über den Einsatz von ArcPy in der Lehre hat auf GIS IQ im Januar Andreas Richter von der Beuth Hochschule in einem Blogpost berichtet. Heute möchte ich vorstellen, wie man mit Python in der ArcGIS Plattform neuerdings auch das Web-GIS skripten kann. Lesen Sie weiter…

Neues in ArcGIS Online und ArcGIS 10.5

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung

 

Auf dem ArcGIS Blog gibt es Informationen zu einigen Neuerungen in ArcGIS Online und in ArcGIS 10.5 mit Neuigkeiten wie ArcGIS Enterprise und Insights for ArcGIS. Wichtige Verbesserungen gab es auch im Bereich der Story Maps: In Story Map Journal und Story Map Series müssen Bilder jetzt nicht mehr öffentlich gehostet werden, sondern könnten direkt vom Computer in die App geladen werden. Mehr Informationen hierzu gibt es auf den deutschsprachigen Hilfeseiten oder dem Blogpost „What’s New in Story Maps“.

OpenStreetMap-Daten für Netzwerkanalysen in ArcGIS 10.4 nutzen – mit OSM2NetworkDataset

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Entwickler

Was ist OSM2Network Dataset?

OSM2NetworkDataset ist ein frei verfügbares Java-basiertes Tool, das vor einigen Jahren von Eva Peters entwickelt wurde, um OpenStreetMap-Daten in Network Datasets für ArcMap zu konvertieren. Ihre Bachelor-Arbeit dazu findet ihr hier.

Das Tool kann man sich auf der Website von 52° North herunterladen. Dort sind eine GUI- und eine Konsolen-Version verlinkt.

Lesen Sie weiter…

Satellitenbilder und Fernerkundungsdaten in GIS nutzen: Das ArcGIS Imagery Book

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung

Nicht zuletzt durch das Copernicus-Programm rücken Satellitenbilder immer mehr in den Fokus der Geoinformatik.

Wie lassen sich Satellitenbilder mit GIS-Technologie optimal nutzen? Antworten auf diese Frage liefert das ArcGIS Imagery Book. Das Buch kann jeder als interaktives PDF kostenfrei herunterladen oder als gedrucktes Buch von Esri Press käuflich erwerben. Lesen Sie weiter…

GIS Day an der Grundschule Ottobrunn

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule

„Sich mit Karten und Kompass orientieren“ stand im Lehrplan der 3. Klasse der Grundschule Ottobrunn – da passte ein GIS Day wunderbar ins Programm. Anfang Juli war es endlich soweit: Mein Kollege Fabian von Bechen und ich besuchten die Schule, wo wir von den Lehrerinnen und rund 80 Kindern erwartungsvoll empfangen wurden.

Lesen Sie weiter…

MOOCs von Esri: Eine neue Art zu lernen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Do you MOOC? MOOCs [mu:ks], Massive Open Online Courses, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bieten eine zeitgemäße Möglichkeit, flexibel und meist kostenfrei zu selbstgewählten Zeiten online zu lernen. MOOCs bilden für Studierende oft die ideale Ergänzung und Vertiefung zum Lehrangebot an der Hochschule.

Alles, was man zur Teilnahme an einem MOOC braucht, ist ein Internetzugang und ein Account zu einer Lernplattform.

Auch Esri bietet immer mehr Kurse als kostenfreie MOOCs an. Für Studenten, Lehrer, Dozenten und Forschende bieten diese MOOCs eine großartige Möglichkeit, sich mit Videos, unterhaltsamen Quizfragen und Beispielaufgaben in verschiedenen Technologien weiterzubilden, und sich natürlich mit anderen Lernenden aus aller Welt auszutauschen und zu vernetzen. Lesen Sie weiter…

Neue Story Maps in ArcGIS Online: Cascade und Crowdsource

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

In mehreren Blogposts und Artikeln* haben wir über Story Maps berichtet – eine einfache Möglichkeit, über ArcGIS Online aus Karten, Bildern, Videos, Webinhalten und Text informative Webanwendungen zu erstellen. Mit dem Juni-Update von ArcGIS Online, über das ihr im ArcGIS Blog mehr erfahren könnt, sind auch zwei neue Vorlagen für Story Maps hinzugekommen, die ich euch in diesem Blogpost vorstellen möchte. Lesen Sie weiter…

Zugriff auf R-Skripte in ArcGIS: Aufbau eines R ArcGIS Werkzeugs

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung

In meinem letzten Blogpost hatte ich gezeigt, wie ihr dank der R ArcGIS Bridge mit R auf ArcGIS Daten zugreifen könnt. Nun möchte ich den anderen Weg zeigen: den Zugriff auf ein R-Skript als Geoverarbeitungswerkzeug (Geoprocessing Tool) mit ArcGIS for Desktop.

Jedes R ArcGIS Werkzeug besteht aus drei Bestandteilen: Erstens aus einem R-Skript, zweitens aus einer eigenen Toolbox in ArcGIS, und drittens aus einer Definition von Input- und Output-Parametern. Wer in ArcGIS bereits mit Python-Skripts gearbeitet hat, dem wird der Ablauf bekannt vorkommen. Lesen Sie weiter…