Geomarketing Hack Day an der Hochschule Karlsruhe

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule

Nach unserer erfolgreichen Hochschul-Hack-Day-Premiere in Bochum im Juli waren wir am 10. Januar an der Hochschule Karlsruhe zu Gast.

25 Studierende nahmen in 5 Kleingruppen am Karlsruher Hack Day teil. Bereits im Herbst 2017 hatten sie in Karlsruhe Passanten zur Einzelhandelssituation befragt und mit Survey123 for ArcGIS fast 1000 Datensätze erfasst. Nun ging es für die Gruppen darum, mit der Unterstützung von Prof. Mark Vetter und zwei Esri Mitarbeitern in Kleingruppen interessante Fragestellungen zu erarbeiten, die am Nachmittag in Form von Story Maps präsentiert werden sollten.

Am Vormittag standen die Datenverarbeitung und -aufbereitung mit Excel, ArcGIS Desktop, ArcGIS Online und Web AppBuilder im Vordergrund. Nach einer kurzen Pizza-Mittagspause erstellten die Teilnehmer ihre Präsentationen, für deren Vortrag sie fünf Minuten Zeit hatten. Die Bandbreite der bearbeiteten Themen reichte vom Einfluss von Baustellen über die Auswirkungen eines neuen Möbelmarkts oder das räumliche Einkaufsverhalten für bestimmte Produktgruppen bis hin zu der Analyse des Online-Handels.

Nun durften Organisatoren und Teilnehmer Punkte für die jeweiligen Gruppen vergeben. Gesamtsieger wurde die Gruppe „The Rucksack“, die analysiert hatte, ob für den Verkauf einer Rucksack-Produktlinie eher ein Online-Shop oder eher ein Ladenlokal in der Karlsruher Innenstadt die richtige Wahl wäre. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger Heiko Figgemeier, Jenny Gladenick, Jens Hellhorst, Lisa Hilbert und Karsten Lentner.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und die Hochschule Karlsruhe für den spannenden Tag! Wir freuen uns schon auf die nächsten Hack Days. Wenn Ihr an Eurer Hochschule einen Hack Day organisieren wollt, schreibt uns einfach an education@esri.de.

 

Jan Wilkening
Solution Engineer Education and Science