Zeit für einen virtuellen Ausflug in die internationale ArcGIS-Welt? Unsere Kollegen vom Education Team in den Niederlanden haben drei tolle Selbstlern-Module auf Learn ArcGIS gestellt. Dabei gibt es spannende Fragestellungen aus Amsterdam und Flevoland zu beantworten. Zudem geht es bei zwei der Selbstlern-Tutorials, passend zum neusten IPCC Report dieser Woche, um die Adaption der Stadt Amsterdam auf veränderte Klimabedingungen.

Überschwemmungen in Amsterdam
In dieser Lektion schlüpft man in die Rolle eines Mitarbeiters der Stadt Amsterdam, der untersucht, wie Bodensenkungen die räumlichen und finanziellen Auswirkungen einer Überschwemmung verändern können.
Software: ArcGIS Pro + Spatial Analyst
Kompetenzen: Räumliche Analyse, Data Science, Kartografie
Zeitaufwand: 1h

Planung mit klimabedingten Risiken
In dieser Lektion schlüpft ihr abermals in die Rolle eines Mitarbeiters der Stadt Amsterdam. Dabei plant Ihr die Zukunft des Stadtviertels Marktkwartier um den künftigen klimatischen Anforderungen gerecht zu werden.
Software: ArcGIS Urban
Kompetenzen: 3D räumliche Aanalyse und Visualisierung
Zeitaufwand: 2h

Pandemie und Verkehrsunfälle
In dieser Lektion erforscht und analysiert man das veränderte Verkehrsverhalten während der Corona Pandemie in Flevoland und lernt ganz nebenbei ArcGIS Insights als Standortanalyse-Tool kennen.
Software: ArcGIS Insights
Kompetenzen: 3D räumliche Analyse und Visualisierung
Zeitaufwand: 2h

Vielen Dank an das Education Team von Esri Nederland für diese spannenden Selbstlern-Tutorials.

Tipp 1: Falls euch das Thema Klimarisiken und Geoinformation stärker interessiert, empfehlen wir euch unseren eduGIS-Chat mit Andreas Siebert von der Munich Re über Geo-Analysen im Risiko-Management von Naturgefahren.

Tipp 2: Abonniert die gisIQ-News. So seid ihr immer bestens informiert über interessante Trends in Forschung und Lehre sowie kostenlose Schulungen und neue Tools im GIS-Bereich. Und schreibt uns bei Fragen zum Thema: education@esri.de