Kranzberg Campus Viewer

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule

Auf GIS IQ erhalten auch Beiträge von Student(inn)en Platz. Christian Eckert, Hochschule München – Werkstudent bei Esri Deutschland in Kranzberg – berichtet von seinem Projekt, einen Campus Viewer für den Esri Standort Kranzberg zu realisieren.

 

Wo sitzt denn jetzt eigentlich…?,

oder „Wo finde ich denn die nächste…?“ Jeder Kollege und Besucher der den wunderbaren, bestens in ein Wohngebiet integrierten Esri Campus in Kranzberg besuchen durfte, hat sich bestimmt schon einmal diese oder ähnliche Fragen gestellt.

Es lag nahe, endlich einen virtuellen Wegweiser zu kreieren, damit Besucher in Kranzberg mehr Zeit mit Besuchen als mit Suchen verbringen. Natürlich sollte diese nützliche Anwendung mit hauseignen Produkten umgesetzt werden.

 

Basis und Vorbereitung

So wurde als Basis für dieses Projekt der Campus Place Locator, eine von Esri angebotene Konfiguration von ArcGIS und JavaScript gewählt.

Abb.1 Campus Place Locator steht zum Download bereit

Aufbauend auf dieser Struktur sollte die Anwendung mit dem Namen „Kranzberg Campus Viewer“ entstehen. Zur Verfügung standen CAD-Daten einiger Gebäude die bereits für Bau und Umbaumaßnahmen gefertigt wurden. Darüber hinaus gab es eine Mitarbeiter-Liste mit entsprechenden Arbeitsplatznummern von der IT-Abteilung in Kranzberg. Da die Kollegen der IT die Datenpflegen, können aktualisierte Informationen für den Campus Viewer übernommen werden.

 

Der Kranzberg Campus Viewer entsteht

Nachdem alle Ressourcen gesammelt waren, wurde gemeinsam mit Sonja Pritschet, der Mentorin für dieses Projekt, die grundsätzliche Datenstruktur festgelegt. Erste Tests waren erfolgreich und so konnten in einem nächsten Arbeitsschritt die vorhandenen CAD-Daten überarbeitet und in die, im Projekt verwendete Mercator Projektion, transformiert werden. Die aufbereiteten Linien-Daten wurden als Feature Class in ArcMap eingebunden und dienen so als Grundlage für die Visualisierung der Innenräume des Kranzberger Campus. Darüber hinaus wurden weitere Feature Classes für Stockwerke und Gebäude angelegt und mit Attributen bestückt. Mit Hilfe des Create Feature Tools konnten nun alle Arbeitsplätze, Küchen und weitere relevante Bereiche als Features erstellt und den entsprechenden Klassen zugewiesen werden.

Im weiteren Verlauf wurden noch individuelle Anpassungen vorgenommen und fleißig am Erscheinungsbild gearbeitet.

Abb.2 Kranzberg Campus Viewer bereit für die Besucher in Kranzberg

Zusammenfassung

Mit Hilfe der Campus Place Locator Solution von Esri haben wir eine äußerst ansehnliche und nützliche Anwendung kreiert.

Wir hoffen nun sehr, dass der Kranzberg Campus Viewer von vielen Kollegen und Besuchern eingesetzt wird.

 

 

Verfasst von:

Christian Eckert

Werkstudent bei Esri Deutschland in Kranzberg

Angewandte Geodäsie und Geoinformatik

Hochschule München

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on Twitter