Die Esri Sommercamps sind im vollen Gange

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule

Seit über 10 Jahren führt Esri Deutschland in Kooperation mit den deutschen Nationalparks GIS-Forschungswochen für Schülerinnen und Schüler durch. Seitdem haben mehr als 900 Jugendliche an 60  Esri Sommercamps in der Schweiz, in Deutschland und in Ruanda teilgenommen. Auch in diesem Sommer erforschen die Klassen unserer Partnerschulen die unberührte Natur von der Küste bis zu den Alpen.

Den Anfang machte vom 11.- 16. Juni das Sommercamp im Nationalpark Sächsische Schweiz: Schüler des Gymnasium Broich kartierten den Malerwanderweg im Elbsandsteingebirge.

Die erfassten Daten wurden in ArcGIS Desktop bearbeitet und die fertigen Karten als Abschluss der Woche den Mitarbeitern des Nationalparks präsentiert.

 

Im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer untersuchten die Teilnehmer des Freiburg Seminars vom 09.-14. Juli die Veränderung der Salzwiesen im Watt vor der Insel Föhr und stellten sie auf Webkarten in ArcGIS Online dar.

 

 

In der darauffolgenden Woche fand vom 17. – 23. Juli das Sommercamp im Nationalpark Bayerischer Wald statt. Die Schülerinnen und Schüler des Balthasar-Neumann-Gymnasiums aus Marktheidenfeld kartierten in zwei Untersuchungsgebieten rund um das Felswandergebiet die Vegetation und führten eine Besucherbefragung am Nationalparkzentrum Lusen durch. Ihre Ergebnisse stellten sie dann am Freitag im Nationalparkzentrum in Grafenau Schulklassen aus der Umgebung und der interessierten Öffentlichkeit vor.

 

 

Vom 28. August bis zum 01. September dürfen dann die Schüler des Gymnasium Syke das Weltnaturerbe Serrahner Buchenwälder im Müritz Nationalpark entdecken und den Wildverbiss dokumentieren.

Den Abschluss bildet in diesem Jahr das Sommercamp im Nationalpark Berchtesgaden.  Vom 11.-15. September wird hier von einer Klasse der Schule im Augustental unter anderem im Klausbachtal, im Wimbachtal und am Königssee eine Besucherbefragung durchgeführt.

Auch im kommenden Jahr haben Schulen die Möglichkeit ein Esri Sommercamp zu erleben.

Bewerben Sie sich bis zum 15. November 2017 als Partnerschule und erforschen Sie mit Ihrer Klasse unterschiedliche Nationalparks mit GIS Technologie!

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on Twitter