Kennt ihr das MOOC-Programm von Esri? «MOOC» steht für «Massive Open Online Course». Es bietet Online-Kurse zur Anwendung von Geografie. Und vor allem: MOOC ist kostenlos. Am 22. April startet der neue Kurs «Cartography» in Englisch. Jetzt anmelden? Wärmstens empfohlen.

Kurz, kompakt, extrem informativ, spannend und unterhaltsam – das sind die MOOC-Sessions von Esri. Sie dauern jeweils vier bis sechs Wochen. Eure Zeit teilt ihr während der Kursdauer frei ein. Der Aufwand pro wöchentliche Einheit beträgt zwei bis drei Stunden. Am Ende des Kurses gibt es ein Zertifikat.

Was ist MOOC?

Wir empfehlen euch heute eine Kurseinheit ganz besonders: Der MOOC «Cartography» ist der ideale Einstieg in die Kartografie. Er zeigt, wie man erfolgreich und korrekt mit Karten kommuniziert. In einer Serie von einfachen Sessions deckt er alle wesentlichen Grundlagen ab, zusätzliche Übungen vertiefen das Thema.

Um was es geht? Seht euch den Trailer an:

Ganz wichtig: Der Unterhaltungswert ist hoch, der Austausch mit der Community bringt echten Mehrwert. Esri Spezialist*innen präsentieren die sechs anschaulichen Einheiten, sie sind echte Cracks auf ihrem Fachgebiet. Ihr Enthusiasmus für die Kartografie ist förmlich spür- und erlebbar.

MOOC «Cartography»: Kursdetails entdecken.

«Der MOOC «Cartography» ist der ideale Einstieg in die erfolgreiche und korrekte Kommunikation mit Karten.»

Mark Wigley, Esri Schweiz

Am 22. April 2020 startet der neue, kostenlose Kurs in Englisch. Er dauert bis zum 3. Juni 2020. Der MOOC «Cartography» ist sehr beliebt und dementsprechend rasch ausgebucht. Sichert euch also am besten umgehend euren Platz.

MOOC «Cartography»: Jetzt registrieren.

Habt ihr Fragen zur Anmeldung oder zum Kursinhalt? Schreibt uns: education@esri.de