Ressourcen

Europäisches Esri Schulprogramm – Mit digitalen Werkzeugen lernen, die begeistern

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule

Verpacken Sie Ihr Lehrplanthema in eine digitale Kartenreise und die Aufmerksamkeit der Schüler gehört Ihnen. Vom Choleraausbruch in London bis zum Sprachatlas – im Rahmen des Europäischen Esri Schulprogramms greifen Schulen kostenfrei auf eine Fülle digitaler Lehrmaterialien und ein durchdachtes Onlinetool zu.

Lesen Sie weiter…

MOOCs von Esri: Eine neue Art zu lernen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Do you MOOC? MOOCs [mu:ks], Massive Open Online Courses, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bieten eine zeitgemäße Möglichkeit, flexibel und meist kostenfrei zu selbstgewählten Zeiten online zu lernen. MOOCs bilden für Studierende oft die ideale Ergänzung und Vertiefung zum Lehrangebot an der Hochschule.

Alles, was man zur Teilnahme an einem MOOC braucht, ist ein Internetzugang und ein Account zu einer Lernplattform.

Auch Esri bietet immer mehr Kurse als kostenfreie MOOCs an. Für Studenten, Lehrer, Dozenten und Forschende bieten diese MOOCs eine großartige Möglichkeit, sich mit Videos, unterhaltsamen Quizfragen und Beispielaufgaben in verschiedenen Technologien weiterzubilden, und sich natürlich mit anderen Lernenden aus aller Welt auszutauschen und zu vernetzen. Lesen Sie weiter…

Die R ArcGIS Bridge – erste Schritte

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung

R ist die am schnellsten wachsende Programmiersprache für statistisches Rechnen. Insbesondere unter Naturwissenschaftlern und unter Statistikern findet R weite Verbreitung. Durch die Verbindung von R und ArcGIS ergeben sich vielfältige Möglichkeiten: Zum einen könnt ihr aus R direkt auf eure GIS-Daten zugreifen. Zum anderen könnt ihr in ArcGIS in Geoverarbeitungswerkzeugen direkt R-Skripte aufrufen.

Lesen Sie weiter…

Mehr als Foren und Blogs: GeoNet – die neue Esri Community

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Informelle Bildung, Entwickler

Seit diesem Sommer gibt es für die weltweite Esri Community ein neues Forum: GeoNet. Ziel dieses Forums ist es, die größten Vorteile der jährlichen Esri User Conference – also Netzwerken, Zusammenarbeit, Wissenstransfer, Produktinformationen zu allen Geo-Themen – in einem Forum zu vereinen, und 365 Tage im Jahr weltweit zu ermöglichen.

Lesen Sie weiter…

GIS IQ Webinar-Serie: ArcGIS Technologie als Plattform in Lehre, Forschung und Verwaltung

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Die Esri Campuslizenz bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für ArcGIS Technologie an Hochschulen, die weit über den Einsatz von ArcGIS for Desktop in der Lehre hinausgehen. Lernen Sie in 5 kurzen Webinaren (jeweils ca. 1 Stunde) die ArcGIS Plattform kennen und wie sie sich für Ihre Zwecke einsetzen lässt.

Lesen Sie weiter…

Apps in der Hochschullehre: mit dem GEOTutor durchs Geländepraktikum

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Für ihre Geländepraktika bekommen die Münchener Geografiestudenten nicht mehr nur die nötigen Messgeräte zur Verfügung gestellt, sondern auch ein Tablet mit dem sogenannten GEOTutor. Diese Applikation ist Skript, Hilfstool und mobile Datenbank zugleich.

Sie leitet die Studierenden durch ihre Arbeitsaufträge und versorgt sie mit vielen zusätzlichen Information rund um ihre Geländearbeit. Ihre generierten Messdaten geben die Studierenden direkt in die Formularoberfläche der App ein. Zurück am Schreibtisch können sie diese Daten dann exportieren und sofort weiterverarbeiten.

GEOTutor
Der GEOTutor läuft auf Tablets, die in einer spritzwasser- und stoßfesten Hülle an die Studierenden ausgegeben werden.

Lesen Sie weiter…

Für Entwickler: Neues bei ArcGIS API for JavaScript und Dojo 1.8

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Entwickler
Die größten Änderungen der ArcGIS API for JavaScript Version 3.4 betreffen das JavaScript-Framework Dojo.
Jede Version der ArcGIS API for JavaScript API enthält eine neue Version des  Dojo-Frameworks und erweitert diese mit GIS-typischen Modulen, wie zum Beispiel  für die Karte, für die Layer und Dienstetypen oder für die verschiedenen GIS-Funktionen.  Eine Liste der Dojo-Versionen, die in der jeweiligen JavaScript API verwendet  werden, findet ihr hier.
Die Versionsnummern einer Anwendung erhält man in der Browserkonsole mit den  Befehlen: esri.version und dojo.version. Die ArcGIS  API für JavaScript 3.5 basiert auf der Dojo Version 1.8.3.
Dieser Blog-Eintrag beschreibt die Hauptänderung in der  aktuellen Dojo-Version, die Asynchronous Module Definition (AMD). Ich stelle  die wichtigsten Änderungen beim Nutzen von AMD-Modulen vor. Dazu modifiziere  ich das Beispiel Create web map by ID  aus der Dokumentation.
Den hier besprochenen Code könnt ihr unter meinem Github-Account  herunterladen.

Lesen Sie weiter…

Radeln im Altenburger Land oder wie ihr selbst einen Radtourenführer erstellt

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

Stell dir vor, du willst eine Fahrradtour im schönen Altenburger Land in Ostthüringen unternehmen. Du startest voller Freude und Enthusiasmus und verfährst dich dann aufgrund mangelnder Beschilderung und unzureichendem Kartenmaterial. Damit ist deine Radtour, wie bei mir damals, sprichwörtlich im Eimer. So entstand meine Idee, einen GIS-gestützten Radtourenführer zu entwerfen, der alle Altersgruppen anspricht, in verschiedenen Medien verfügbar und auch für Touristen geeignet ist.

Lesen Sie weiter…

Für Entwickler: ArcGIS API for JavaScript Version 3.4 erschienen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Entwickler

Mitte März haben wir euch die ArcGIS API for JavaScript vorgestellt. Ende März erschien mit der Version 3.4  wieder ein Update. Die wichtigsten Neuerungen stelle ich euch hier vor.

Die erste Version der JavaScript API wurde im Juli 2008 veröffentlicht. Mittlerweile stehen wir beim 21. Release. Pro Jahr gab es bisher also vier Updates. Diese kurzen Releasezyklen hängen mit den schnellen Entwicklungen in der Webtechnologie zusammen, wie man beispielsweise an der aktuellen Unterstützung für Touch Events sehen kann. Ob und wann ihr eure Anwendung auf die neue Version aktualisiert, hängt von eurem Projekt ab und von den Funktionen, die ihr benötigt.
Lesen Sie weiter…

Stamen, Mapbox, OpenCycle Map & Co.: Einbindung von Kachel-Layern in ArcGIS Online

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Kurz vor Ostern erschien ein weiteres umfangreiches Update von ArcGIS Online. Einige Neuerungen betreffen direkt den Map Viewer von ArcGIS Online. Hier lassen sich jetzt neue Layer-Typen hinzufügen, zum Beispiel Kachel-Layer (Tile Layers). Dadurch bieten sich im Bereich der Hintergrundkarten ganz neue Möglichkeiten – zusätzlich zu den Hintergrundkarten, die ohnehin schon in ArcGIS Online verfügbar sind.

Lesen Sie weiter…

ArcGIS API for Javascript: Übersicht, Geocoding und die 100 Lines or Less of Code Challenge

Verfasst von
2 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

In vergangenen Blogposts haben wir viel darüber berichtet, wie in ArcGIS Online Webkarten erstellt und über gehostete Vorlagen (Templates) in der Cloud geteilt werden. Dazu braucht es weder
Programmierkenntnisse noch eigenen Webspace. Wenn ihr euch aber ein bisschen in  Javascript einarbeiten möchtet und dazu über Webspace verfügt, auf dem ihr eure Kartenanwendungen bereitstellen könnt, dürfte euch dieser Blogpost  interessieren: Hier geht es um die Programmierschnittstelle ArcGIS API for Javascript, die mittlerweile in Version 3.3 vorliegt.

Lesen Sie weiter…

GIS & Open Data (2/3): Datenquellen, Standards und Lizenzen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Non-Profit, Entwickler

Im ersten Beitrag der Serie GIS & Open Data habt ihr einen Überblick zu Communities und Aktivitäten bekommen. Nun geht es um die Nutzung von Open Data mit GIS. Die Themen diesmal sind Datenquellen, Standards und Lizenzen.

Eine der größten Herausforderungen in GIS-Projekten ist die Beschaffung einer geeigneten Datenbasis. Genau wie vor 30 Jahren, ist es auch heute immer noch schwierig und ressourcenintensiv gute Daten zu finden und aufzubereiten oder Daten selbst zu erzeugen. Die offenen Daten der Verwaltung haben zum Großteil einen Raumbezug und bieten ein riesiges (noch unausgeschöpftes) Potenzial, um Projekte und Anwendungen zu realisieren.

Lesen Sie weiter…

GIS & Open Data (1/3): Communities und Aktivitäten

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Non-Profit, Entwickler
 Als ich im letzten Jahrzehnt eifrig studierte, wunderte ich mich regelmäßig darüber, dass in der akademischen GIS-Ausbildung nahezu ausschließlich mit Daten aus den USA gearbeitet wurde: Naturgefahren in Kalifornien, Einzugsgebietsmodellierung in Utah, Netzwerkoptimierung in Washington. Nachdem ich nicht mehr ganz grün hinter den Ohren war, wurde mir klar, was für ein gravierender Unterschied in Bezug auf das Thema Daten zwischen den USA und Europa besteht.

Lesen Sie weiter…