OpenStreetMap & GIS


OpenStreetMap (OSM) sind offene Daten, die sich einfach in GIS einbinden, analysieren und visualisieren lassen. OSM kann als Grundkarte (Rasterdaten) oder mit Vektordaten verwendet werden.

OpenStreetMap-Daten aus Deutschland in ArcGIS Online

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Vor einigen Wochen hatte ich bereits einen Blogpost zum umfangreichen Content auf der ArcGIS Plattform verfasst. Heute möchte ich näher auf die Möglichkeit eingehen, via ArcGIS Online auf OpenStreetMap-Daten aus Deutschland zuzugreifen.

Das Content-Team von Esri Deutschland hat in der ArcGIS Online Gruppe OpenStreetMap DE verschiedene Datensätze aus OpenStreetMap als Feature Services veröffentlicht. Zur Zeit sind folgende Themen verfügbar: Das Energienetz, Gewerbe- und Industriegebiete, Busbahnhöfe, Medizinische Einrichtungen, Kindergärten, Schulen, Parks und Grünanlagen, Seen, Sicherheitseinrichtungen und Tankstellen.
Lesen Sie weiter…

Radeln im Altenburger Land oder wie ihr selbst einen Radtourenführer erstellt

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

Stell dir vor, du willst eine Fahrradtour im schönen Altenburger Land in Ostthüringen unternehmen. Du startest voller Freude und Enthusiasmus und verfährst dich dann aufgrund mangelnder Beschilderung und unzureichendem Kartenmaterial. Damit ist deine Radtour, wie bei mir damals, sprichwörtlich im Eimer. So entstand meine Idee, einen GIS-gestützten Radtourenführer zu entwerfen, der alle Altersgruppen anspricht, in verschiedenen Medien verfügbar und auch für Touristen geeignet ist.

Lesen Sie weiter…

Von der Basemap zur Analyse: OpenStreetMap in ArcGIS (2/2)

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung, Non-Profit, Entwickler

 

Drive-Time Analyse für Automobile in München

Wir klettern nach dem letzten Blogpost nun noch eine Stufe höher in der Verwendung von OpenStreetMap (OSM) in ArcGIS. Auf Basis der Straßen- und Wegeinformationen aus OSM können individuelle Netzwerke erstellt und mit Hilfe des Network Analysts verschiedenste Analysen darauf ausgeführt werden. Zunächst jedoch erkläre ich, welche Rolle Netzwerke und deren Analyse in GIS spielen, und wie überhaupt die Idee entstand, OSM als Datengrundlage für Straßennetze zu nutzen.

Lesen Sie weiter…

Von der Basemap zur Analyse: OpenStreetMap in ArcGIS (1/2)

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung, Non-Profit

 

Was ist OSM?

Das Kürzel OSM steht für OpenStreetMap. OSM ist eine freie Weltkarte, die von vielen tausenden Freiwilligen weltweit erzeugt und aktuell gehalten wird. Dabei entsteht eine Geodatenbank mit einer globalen Abdeckung, die viele topographische Elemente und Points of Interest (POIs) enthält. Daraus gerenderte Rasterkarten sowie die Daten selbst können lizenzkostenfrei genutzt, verändert und publiziert werden, was sie speziell für den Einsatz an Schulen und Hochschulen interessant macht. Ausführliche Informationen für Einsteiger und Profis liefert das OSM-Wiki. In diesem ersten Teil zeige ich, wie OSM als Basemap eingebunden wird, wie Daten in OSM editiert werden und wie einfache Analysen funktionieren – natürlich mit ArcGIS.

Lesen Sie weiter…