Das Wo? spielt im Marketing in vielerlei Bereichen eine zentrale Rolle: für die Planung von Standorten und Vertriebsgebieten, die Analyse der Kunden, die Tourenplanung und Routenoptimierung, die Mediaplanung oder für die Erschließung neuer Märkte. Auch im Controlling sind Geoinformationen zunehmend gefragt, um Standorte und Regionen zu bewerten und Potenziale zu analysieren.

Serie: GIS in Dienstleistungs- und Handelsunternehmen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Teil 2:  Soziodemografische Daten in der praxisnahen Lehre von Marketing, Expansionsplanung oder Unternehmenssteuerung

Wie erreiche ich die richtigen Kunden für mein Produkt oder meine Dienstleistung? Wer potentieller Kunde ist, bestimmen dabei häufig Faktoren wie Alter, Geschlecht oder Kaufkraft entscheidend mit.

Nachdem die Einsatzmöglichkeiten von GIS-Analysen für Planungsprozesse im Teil 1 dieser Serie vorgestellt wurden, folgt nun ein Exkurs in die Welt der Daten. Am Beispiel von zwei Story Maps erläutern wir, welche Informationen für unternehmerische Entscheidungen gewonnen werden können. Darüber hinaus zeigen wir, welche Daten genutzt werden können. In einer Übung können Sie das gleich ausprobieren.

Lesen Sie weiter…

Geomarketing Hack Day an der Hochschule Karlsruhe

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule

Nach unserer erfolgreichen Hochschul-Hack-Day-Premiere in Bochum im Juli waren wir am 10. Januar an der Hochschule Karlsruhe zu Gast.

25 Studierende nahmen in 5 Kleingruppen am Karlsruher Hack Day teil. Bereits im Herbst 2017 hatten sie in Karlsruhe Passanten zur Einzelhandelssituation befragt und mit Survey123 for ArcGIS fast 1000 Datensätze erfasst. Nun ging es für die Gruppen darum, mit der Unterstützung von Prof. Mark Vetter und zwei Esri Mitarbeitern in Kleingruppen interessante Fragestellungen zu erarbeiten, die am Nachmittag in Form von Story Maps präsentiert werden sollten.

Lesen Sie weiter…

Serie: GIS in Dienstleistungs- und Handelsunternehmen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Teil 1: Einsatzmöglichkeiten und GIS-Analysen für Planungsprozesse im Handel

In meiner früheren Tätigkeit als Account Manager bei Esri im Team Dienstleistung und Handel wurde ich immer wieder von begeisterten Kunden überrascht, denen einfachste GIS-basierte Abfragen bei der Beantwortung von unternehmenskritischen Fragestellungen helfen. Während für uns Geowissenschaftler eine Punkt-in-Polygon-Analyse zu den absoluten Basics gehört, verbinden viele Wirtschaftswissenschaftler mit GIS vor allem Punkte auf der Landkarte. Damit verpassen sie Chancen, die räumliche Analysen in der Unternehmenssteuerung bieten.

Die Serie: „GIS in Dienstleistungs- und Handelsunternehmen“ richtet sich an Dozenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Sie gibt einen Einblick in die „geointelligente“ Steuerung von Unternehmensprozessen und in Unternehmensplanung.

Überblick GIS-Einsatzmöglichkeiten für Dienstleister und Handel

Lesen Sie weiter…