GIS Entwicklung für alle Plattformen

GIS Entwicklung mit der ArcGIS Plattform. Wir unterstützen euch mit Beispielen, Neuigkeiten, Veranstaltungen, innovativen Apps und Ideen. Ihr findet hier Erfahrungsberichte und Eventtermine, damit ihr das Beste aus den zur Verfügung stehenden APIs und SDKs macht. GIS Entwicklung gibt es für Desktop, Web und Mobile.

Eine wichtige Nachricht über Web Security und Story Maps

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung, Non-Profit, Informelle Bildung, Entwickler

Um den aktuellen und zukünftigen Sicherheitsstandards im Web gerecht zu werden, wird Esri bei den Story Maps die Verwendung von HTTPS als sicheres Übertragungsprotokoll im Internet verpflichtend einführen. Bei bestehenden Story Maps kann dies zu Problemen führen, wenn Webseiten oder Inhalte aus externen Quellen (nicht von Esri bereitgestellte oder nicht bei ArcGIS Online gespeicherte Daten) ohne HTTPS-Unterstützung eingebettet sind. Die Umstellung erfolgt in mehreren Phasen, wobei Esri Sie mit Automatismen und Werkzeugen unterstützend begleitet. Nachfolgend wird kurz erläutert, welche Schritte Esri geht und was Sie tun können.

Lesen Sie weiter…

Python API

Web-GIS skripten – mit der ArcGIS API for Python und Jupyter Notebooks

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

Python ist die Skriptsprache für ArcGIS. Bislang stand beim Zusammenspiel zwischen Python und ArcGIS das Skripting für ArcGIS Desktop mit dem Site-Package ArcPy im Vordergrund. Python galt dabei häufig als Skript-Alternative zur grafischen Oberfläche von ModelBuilder.

Über den Einsatz von ArcPy in der Lehre hat auf GIS IQ im Januar Andreas Richter von der Beuth Hochschule in einem Blogpost berichtet. Heute möchte ich vorstellen, wie man mit Python in der ArcGIS Plattform neuerdings auch das Web-GIS skripten kann. Lesen Sie weiter…

Esri und die European Geoscience Union (EGU)

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Studenten, Hochschule, Forschung, Entwickler

Auf der European Geoscience Union General Assembly 2017 (23.04.-28.04.2017 in Wien) stellt Esri Inc. Kurse und Fachvorträge dieses Jahr unter das zentrale Unternehmensmotto „The Science of Where“. Auch das deutsche Team Bildung und Forschung wird das Programm aktiv mitgestalten, und wir freuen uns, im Folgenden unsere Beiträge anzukündigen. Lesen Sie weiter…

Esri Basemaps

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Entwickler

Lizenz- und Nutzungsbedingungen

Die Verantwortliche für den Bereich Content bei Esri Deutschland, Kerstin van de Sand, fasst zusammen, was für die Nutzung der Esri Basemaps zu beachten ist. Dos and Don’ts gelten auch für wissenschaftliche Veröffentlichungen oder App Entwicklungen. Hier geht’s zum Blog

 

DB Hackathon – Team LocationMatters gewinnt mit CargoWeakSpots den Hauptjurypreis im Bereich DB Cargo

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Entwickler

Team LocationMatters

Am 16. und 17.12.2016 stellten sich 19 Teams dem 5. Deutsche Bahn – Hackathon in Berlin. Die Herausforderung: Open Data und dokumentierte Schnittstellen (API) der Deutschen Bahn in Ideen bzw. Produkte umzusetzen. Das Team LocationMatters, zwei Studenten der Hochschule Bochum und ein Esri Mitarbeiter des Teams Bildung und Forschung, war auch dabei. Lesen Sie weiter…

Die dritte Dimension der räumlichen Statistik: Zeit

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule, Forschung, Non-Profit, Informelle Bildung, Entwickler

“Everything is related to everything else, but near and RECENT things are more related than distant things” (nach Toblers erstem Gesetz der Geographie)    English version: blog-beitrag

Die Analyse räumlicher Muster verschiedener Phänomene und Daten beschäftigt die Wissenschaft schon lange. Viele natürliche Phänomene variieren jedoch nicht nur im Raum, sondern auch mit der Zeit. In diesem Fall wird die Zeit zur dritten Dimension, die in die Analyse miteinbezogen werden muss und spezielle Werkzeuge und Visualisierungsmöglichkeiten benötigt. Für diese Analysen gibt es in ArcGIS Pro Tools für Raum-Zeit-Muster-Mining. Wie man diese Werkzeuge benutzt, zeige ich euch in diesem Blogpost. Lesen Sie weiter…

OpenStreetMap-Daten für Netzwerkanalysen in ArcGIS 10.4 nutzen – mit OSM2NetworkDataset

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Entwickler

Was ist OSM2Network Dataset?

OSM2NetworkDataset ist ein frei verfügbares Java-basiertes Tool, das vor einigen Jahren von Eva Peters entwickelt wurde, um OpenStreetMap-Daten in Network Datasets für ArcMap zu konvertieren. Ihre Bachelor-Arbeit dazu findet ihr hier.

Das Tool kann man sich auf der Website von 52° North herunterladen. Dort sind eine GUI- und eine Konsolen-Version verlinkt.

Lesen Sie weiter…

Extending the possibilities of a Story Map Journal with an Index Map

Verfasst von
3 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

In diesem Blogpost stellt Maja Kalinic, die in diesem Sommer ein zweiwöchiges Praktikum bei uns absolviert, einen Teil ihrer Praktikumsarbeit vor.

My name is Maja Kalinic and I am a student of M.Sc. Cartography at TU München. As an intern at the Education Team of Esri Deutschland, I got the chance to work on a very interesting and challenging project with Stifter-helfen.net. My task was to create a Story Map which will be embedded on their official website. In this report, I would like to share my experience on how we solved this task.

Lesen Sie weiter…

Wettbewerb: „Intelligent unterwegs – Innovationen für eine mobile Gesellschaft“

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Non-Profit, Informelle Bildung, Entwickler
Deutscher Mobilitätspreis 2016

 

Noch bis zum bis 3. Juli 2016 können sich Start-ups, Unternehmen, Netzwerke, Projektentwickler, Vereine, Verbände, Forschungsinstitutionen und Universitäten mit Sitz in Deutschland für den Deutschen Mobilitätspreis 2016 bewerben.

Thema in diesem Jahr: „Teilhabe – Innovationen für eine mobile Gesellschaft“.

Es werden innovative Projekte gesucht, die zeigen, wie digitale Lösungen die Mobilität aller vereinfachen und somit die Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben ermöglichen und verbessern.

Weitere Informationen findet ihr unter deutscher-mobilitaetspreis.de.

Wir sind gespannt auf die Projektbeiträge!

Mobiles Lagedarstellungssystem der Feuerwehr Duisburg

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Entwickler

Aufbereitung von Echtzeitdaten zu Einsatzmitteln mit der ArcGIS GeoEvent Extension for Server

Unser heutiger Gastbeitrag stammt von Sebastian Drost, Student im Studiengang Geoinformatik am Esri Development Center (EDC) der Hochschule Bochum. Im Rahmen seiner Bachelor-Thesis hat er für die Feuerwehr Duisburg ein mobiles Lagedarstellungssystem (MoLas) unter Einsatz der ArcGIS GeoEvent Extension entwickelt. Für seine Arbeit wurde er von der Hochschule Bochum als EDC Student of the Year 2016 ausgezeichnet. Lesen Sie weiter…

Entwickler-Workshop Web AppBuilder for ArcGIS

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Entwickler

Mit dem Web AppBuilder for ArcGIS kann man leichtgewichtige Web-Anwendungen entwickeln, die auf jedem Gerät im Web-Browser laufen. Dies lernten die Teilnehmer der Entwickler-Workshops zum Web AppBuilder im Rahmen des EDC Entwicklerforums an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft im Dezember 2015 sowie an der Hochschule Bochum im Januar 2016. Lesen Sie weiter…