Esri Education Conference 2016 in San Diego eröffnet

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

Mit über 650 Teilnehmern aus 33 Ländern hat am Samstag die Esri Education Conference ihre Tore geöffnet. Neben Lehrern und Professoren überraschte mich vor allem die große Anzahl von Schülern, die Kinder- und Jugendorganisationen vertreten, zum Beispiel der internationalen „4-H“ Kinder- und Jugendbewegung – die vier „H“ stehen für: head, hands, heart und health. Als aktive ArcGIS Anwender stellen sie in Vorträgen und in der Map Gallery ihre GIS-Projekte vor.
Lesen Sie weiter…

MOOCs von Esri: Eine neue Art zu lernen

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule

Do you MOOC? MOOCs [mu:ks], Massive Open Online Courses, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bieten eine zeitgemäße Möglichkeit, flexibel und meist kostenfrei zu selbstgewählten Zeiten online zu lernen. MOOCs bilden für Studierende oft die ideale Ergänzung und Vertiefung zum Lehrangebot an der Hochschule.

Alles, was man zur Teilnahme an einem MOOC braucht, ist ein Internetzugang und ein Account zu einer Lernplattform.

Auch Esri bietet immer mehr Kurse als kostenfreie MOOCs an. Für Studenten, Lehrer, Dozenten und Forschende bieten diese MOOCs eine großartige Möglichkeit, sich mit Videos, unterhaltsamen Quizfragen und Beispielaufgaben in verschiedenen Technologien weiterzubilden, und sich natürlich mit anderen Lernenden aus aller Welt auszutauschen und zu vernetzen. Lesen Sie weiter…

Neue Story Maps in ArcGIS Online: Cascade und Crowdsource

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Schule, Hochschule

In mehreren Blogposts und Artikeln* haben wir über Story Maps berichtet – eine einfache Möglichkeit, über ArcGIS Online aus Karten, Bildern, Videos, Webinhalten und Text informative Webanwendungen zu erstellen. Mit dem Juni-Update von ArcGIS Online, über das ihr im ArcGIS Blog mehr erfahren könnt, sind auch zwei neue Vorlagen für Story Maps hinzugekommen, die ich euch in diesem Blogpost vorstellen möchte. Lesen Sie weiter…

Wettbewerb: „Intelligent unterwegs – Innovationen für eine mobile Gesellschaft“

Verfasst von
0 KommentareArtikel
Hochschule, Forschung, Non-Profit, Informelle Bildung, Entwickler
Deutscher Mobilitätspreis 2016

 

Noch bis zum bis 3. Juli 2016 können sich Start-ups, Unternehmen, Netzwerke, Projektentwickler, Vereine, Verbände, Forschungsinstitutionen und Universitäten mit Sitz in Deutschland für den Deutschen Mobilitätspreis 2016 bewerben.

Thema in diesem Jahr: „Teilhabe – Innovationen für eine mobile Gesellschaft“.

Es werden innovative Projekte gesucht, die zeigen, wie digitale Lösungen die Mobilität aller vereinfachen und somit die Teilhabe aller am gesellschaftlichen Leben ermöglichen und verbessern.

Weitere Informationen findet ihr unter deutscher-mobilitaetspreis.de.

Wir sind gespannt auf die Projektbeiträge!